Gaby Weber
RSS Feed

Klage gegen die Bayer AG wegen Auskunft (ab Nov. 2018)

Das Informationsfreiheitsgesetz (IFG) regelt den Auskunftsanspruch gegenüber staatlichen Stellen, nicht gegenüber den privaten Firmen. Mein Anwalt Raphael Thomas hat jetzt Klage gegen die Bayer AG wegen Offenlegung ihrer Risikobewertung der Monsanto-Übernahme (Due Diligence) eingereicht. Es geht mir also nicht um Geschäftsgeheimnisse sondern nur darum, ob eventuell wegen einer falschen Risikoanalyse der Steuerzahler zur Kasse gebeten werden kann, wenn nämlich angesichts der Prozesslawine gegen den Rechtsnachfolger von Monsanto - die Bayer AG - deren Rücklagen und Versicherungen nicht ausreichen, die Regierung den Konzern für „too big zu fail“ erklärt und die Verluste von der Gesellschaft getragen werden.
 

Zu Monsanto in Argentinien: link  -Zur Frage, wie Monsanto seine Risiken auf Bayer abgewälzt hat. link